We use cookies to create the most secure and effective website possible for our customers. By using our website you accept our use of cookies. Find more on how we use cookies and how you can change your settings

I Accept
 
YANMAR Europe BV

Die Weltneuheit – Erdgasbetrieben Gasmotorkältemaschinen powered by YANMAR

Yanmar Europe, der japanische Anbieter von Energielösungen mit seinem europäischem Hauptsitz in den Niederlanden stellt als weltweit erster Hersteller eine Gasmotorkältemaschine auf dem europäischen Markt vor. Die größten Kundenvorteile der neuen Gasmotorkältemaschinenserie sind der äußerst sparsame Energieverbrauch, die Zuverlässigkeit, die hohe Kühlleistung, das kompakte Design und die Wärmerückgewinnung. Das seit vielen Jahrzehnten als Vorreiter bei sauberen, emissionsfreien Technologien und nachhaltigen Energiesystemen bekannte Unternehmen Yanmar bringt jetzt eine neue Kühlgeräteserie auf den Markt, die den Kunden mit Erdgas als Hauptenergiequelle für die Kühlung eine umweltfreundliche Alternative bietet. Die neue Serie wird im Oktober 2016 auf der Chillventa in Nürnberg vorgestellt.

1 kW rein, 50 kW raus

Das in Japan hergestellte System der erdgasbetriebenen Kühlung wurde vollständig gemäß den europäischen Anforderungen in Europa entwickelt. Die Serie bietet verschiedene Geräte mit einer starken Kühlleistung zwischen 26 und 53 kW und einem reduzierten Eingangsstrom von nur 0,9 bis 1,7 kW. Der Kühlbereich liegt zwischen 0 und 10 °C. Die neue erdgasbetriebene Serie von Yanmar ist einfach in der Installation und liefert dieselbe Leistung wie größere und teurere Elektrogeräte bei deutlich geringerem Platz- und Energiebedarf. Dies ermöglicht auch eine Außeninstallation ohne die Notwendigkeit eines Technikraums. Bei Inneninstallation wird wertvoller Platz gespart.

Niedriger Eingangsstrom, hoher Ausgangstrom, hohe Kosteneinsparung

Gasmotorkältemaschinen verbrauchen im Vergleich mit elektrisch betriebenen Kühlmaschinen weniger als ein Zehntel des Stroms. Folglich sinkt der Verbrauch von Primärenergie erheblich, was wiederum ein wahrer Umweltvorteil ist. Es entstehen auch wirtschaftliche Vorteile. Ein Vorteil ist, dass Erdgas als Energieträger billiger ist als Strom. Ein anderer ist, dass die variable Leistungsregelung je nach situationsbezogenem Verbrauch oder Bedarf zu einer optimalen Kostensteuerung und hoch effizientem Betrieb führt.

Kostenlose Energie

Ein deutliches Plus der neuen Gasmotorkältemaschine ist die Möglichkeit, die Wärme des Motors rückzugewinnen. Die „kostenlos“ produzierte Abwärme kann effizient zum Heizen, Auftauen oder für die Warmwasserzubereitung genutzt werden. Dies schafft sowohl wirtschaftliche als auch umweltbezogene Vorteile.  

Betriebsvorteile

Eine Internet-Fernüberwachung kontrolliert rund um die Uhr die Betriebsbedingungen über das Internet und stellt umgehende Meldungen für den Service-Techniker bereit, wenn ein Eingriff notwendig wird. Ein weiterer Betriebsvorteil ist, dass die Einheiten auf einer sehr wettbewerbsfähigen, geräuscharmen Stufe laufen. Kunden können das Kühlungssystem einfach aufrüsten, ohne dass ein neuer elektrischer Transformator notwendig wird.  

Über Yanmar 

Yanmar wurde im Jahr 1912 in Japan gegründet und ist weltweit führend bei der Entwicklung und Fertigung von fortschrittlichen Dieselmotoren und Endgeräten. Die Produkte von Yanmar werden bei einer Vielzahl von Anwendungen in den Bereichen Schifffahrt, Industrie, Energieversorgung, Landwirtschaft und Baugewerbe eingesetzt. Yanmar beschäftigt weltweit über 16.700 Mitarbeiter und verfügt über ein Vertriebs- und Kundendienstnetzwerk in mehr als 130 Ländern. Der Hauptsitz des Unternehmens in Europa befindet sich in den Niederlanden. Darüber hinaus verfügt es über Vertriebsstrukturen in ganz Europa, Russland und Afrika. Yanmar Europa beschäftigt rund 600 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 500 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie unter www.yanmar.com 

Für hochauflösende Bilder, bitte hier klicken. 

 For English version, click here